Sonntag, 18. Juni 2017

[Books] Into the Deep - Herzgeflüster von Samantha Young

Servus meine Lieben,

nachdem ich die Edinburgh Love Stories Reihe beendet habe, dachte ich, ich mach mal gleich mit Samantha Young weiter.

In Into the Deep sind die Protagonisten wieder etwas jünger und ich war gespannt, denn der Klappentext hörte sich schon mal sehr gut an.

Into the Deep - Herzgeflüster von Samantha Young

Die Fakten: 
Verlag: Ullstein
Einband: Taschenbuch (auch als eBook erhältlich)
Seitenzahl: 368
Erscheinungsdatum:18.11.2013
Preis: 9,99 € (eBook: 8,99 €)

Inhalt:
Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charley und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihm nicht verzeihen. Dreieinhalb Jahre lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht. Geheimnisvoll und sexy. Und mit einer neuen Freundin an seiner Seite. Charley zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht, aber wird sie Jake je wieder vertrauen können?

Into the Deep - Herzgeflüster von Samantha Young

Meine Meinung:
Charley ist 20 und hat gerade mit ihrer besten Freundin das Auslandsstudienjahr in Edinburgh begonnen.
Gleich zu Beginn ihres Aufenthalts trifft sie auf einer Party auf Jake, ihre erste Liebe, der ein anderes Mädchen im Arm hat...
Die Story wird aus Charleys Sicht erzählt und zwar zum einen in der Gegenwart im Jahr 2012 und zum anderen in der Vergangenheit im Jahr 2008.
Die Idee der Geschichte fand ich ganz gut, allerdings gefiel mir die Umsetzung irgendwie nicht so gut. Ich hatte das Buch zwar innerhalb eines Tages gelesen, allerdings lag es wahrscheinlich eher daran, dass es mich genervt, weil es so lange dauert, bis man erfährt, was zwischen Charley und Jake vorgefallen ist.
Denn wenn man den Zeitsprung zurück ins Jahr 2008 macht, erfährt man Schritt für Schritt die Geschichte zwischen Charley und Jake und natürlich kommt der Grund für das Ende ihrer Beziehung erst ziemlich weit hinten.
Auch dieses umeinanderumeiern fand ich doch irgendwie anstrengend. Ich habe von Samantha Young definitiv schon viel besseres gelesen und die Story auch keinen Cliffhanger hat, weiß ich noch gar nicht, ob ich überhaupt den zweiten Teil noch lesen soll...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen