Montag, 17. April 2017

[Nails] LACKphabet: H wie Holo mit Born Pretty Holo Polish

Servus meine Lieben,

weiter gehts mit H wie Holo bei Jasmins LACKphabet. Holo darf natürlich nicht fehlen, denn seien wir mal ehrlich in jedem von uns steckt ein Girlie, dass auf Holo und Glitzer steht ;-)

Auch ich liebe Holo, allerdings habe ich nur sehr wenig Hololacke und bei denen lässt der Holoeffekt zu wünschen übrig.

Zum Glück hatte ich einen neuen Hololack, den ich noch nicht lackiert habe und den gibts nun heute zu sehen.

Born Pretty Holo Polish

Holo ist natürlich die Abkürzung von Hologramm bzw. holografisch. Das heißt also, ein Hololack schimmert und glitzert je nach Lichteinfall in den verschiedensten Farben - regenborgenfarben.

Born Pretty Holo Polish

Hololacke gibt es mit den verschiedensten Grundfarben, meiner von Born Pretty würde ich als rauchblau oder taubenblau bezeichnen. Auf einer Schicht Base Coat habe ich zwei Schichten Farblack aufgepinselt.

Born Pretty Holo Polish

Der Pinsel ist recht klein und der Lack ist recht dünnflüssig, aber der Auftrag klappt trotzdem sehr gut. Die Trockenzeit ist in Ordnung. Nach zwei Schichten schimmert hier und da das Nagelweiß durch, aber durch den Holoeffekt fällt dies so gut wie gar nicht auf.

Born Pretty Holo Polish

Bei einem guten Hololack erkennt man den Effekt nicht nur im direkten Sonnenlicht, sondern auch bei normalen Tageslicht. Deshalb würde ich sagen, dass dieser Lack mein bester und schönster Hololack ist.

Born Pretty Holo Polish

Ich bin richtig verliebt in diesen Lack und wie hätte wirklich gerne mehr. Allerdings bekommen die Drogeriemarken Hololacke irgendwie nicht so gut hin. Die richtig guten Hololacke bekommt man von Indie-Marken. Leider kosten die Lacke dann meistens auch 10 € aufwärts (eher aufwärts) und bis jetzt konnte ich mich noch nicht überwinden so viel Geld für einen Nagellack auszugeben. Denn ich habe einfach eine recht große Sammlung...

Born Pretty Holo Polish

Es gibt natürlich auch Top Coats mit Holo-Glitzer und damit kann man dann jeden Nagellack in einen Holo-Traum verwandeln.
Eigentlich wollte ich nun sowohl Fotos von den Toppern als auch noch von den vermeintlichen Hololacken einfügen, aber tatsächlich finde ich ich nur ein oder zwei bzw. die Topper habe ich immer nur für einen Akzentnagel verwendet. Deshalb habe ich mich jetzt ganz dagegen entschieden.

Ich denke, dass war es dann schon mit meinen gedanklichen Ergüssen zum Thema Holo. Bis zum nächsten Thema!


1 Kommentar :

  1. Ganz toller Lack und du hast den Effekt super gut eingefangen! Wahnsinn! Du hast aber recht, richtig gute Holos sind aktuell noch nicht in der Drogerie zu finden, aber die vom BPS wie du ihn hier hast sind da schon echt eine tolle Alternative, steht dir super gut.
    Danke für deinen Beitrag ♥

    AntwortenLöschen