Sonntag, 12. Februar 2017

[Books] trust again (Again-Reihe 2) von Mona Kasten

Servus,

nach begin again war ich total heiß auf den zweiten Band trust again. Zumal das erste Kapitel als Leseprobe in begin again war.

Ich habe mir trust again sofort zum Erscheinungsdatum bei Thalia runter geladen. Allerdings war ich noch mitten in einem anderem Buch, was ich aber schnell ausgelesen hatte und so konnte ich am Tag darauf (einem Samstag) gleich zu lesen beginnen. Am Sonntag war der Griff nach meinem Reader das Erste was ich nach dem Aufwachen getan habe.
Und um 14 Uhr war ich dann durch...

trust again (Again-Reihe 2) von Mona Kasten

Die Fakten: 
Verlag: LYX.digital
Einband: eBook (auch broschiert erhältlich)
Seitenzahl: 460 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 13.01.2017
Preis: 9,99 € (broschiert: 12,00 €)

Zum Buch:
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

trust again (Again-Reihe 2) von Mona Kasten

Meine Meinung:
Dawn und Spencer sind die Protagonisten dieses Buches und man konnte sie in begin again schon kennenlernen. Auch da mochte ich sowohl Dawn als auch Spencer schon total gerne und freute mich auf ihre eigene Geschichte. Denn auch wenn man nicht wusste, dass das zweite Buch über sie handeln wird, war einem klar, dass daraus auf jeden Fall eine Geschichte entstehen muss.
trust again ist aus Dawn Sicht erzählt und natürlich erfährt man erstmal mehr über sie als über Spencer. Von Anfang ist klar, dass Dawn aufgrund ihres Ex nicht auf neue Beziehungen einlassen will. Was aber genau vorgefallen ist, erfährt man auch erst im Laufe des Buches. Auch Spencer hat eine Vegangenheit, die er aber seinen Freunden gegenüber unter Verschluss hält und immer der gutgelaunte und Sprüche reißende Kumpel ist.
Es knistert immer heftiger zwischen Dawn und Spencer und Spencer gibt auch seine Annäherungsversuche nicht auf. Dawn lässt ihn jedes mal abblitzen und ich bin ehrlich überrascht, dass Spencer so ein Durchhaltevermögen hat. Da kann man schon erahnen, dass es Spencer total erwischt hat.
Allerdings dauert es dann bis knapp zur Hälfte des Buches bis Dawn schließlich über ihren Schatten springt und sich auf Spencer einlässt. Aber ganz schafft sie es einfach nicht und so vereinbaren sie eine "lockere" Beziehung...
Obwohl einem dieses ständige hin und her zwischen Dawn und Spencer schon ein wenig auf den Keks gehen kann, konnte ich einfach nicht aufhören zu lesen. Ich liebe Mona Kastens Schreibstil und für mich hatte das Buch keinerlei Flauten. Obwohl ich das ganze Buch über bei Dawn und auch Spencer (als man mehr über ihn erfahren hat) dabei war, hätte ich Dawn am liebsten zwischendurch mal geschüttelt um ihr klar zumachen, dass nicht alle Männer wie Nate (ihr Ex) sind und Spence schon gleich dreimal nicht. Das hätte ich mir wirklich von Allie oder Sawyer gewünscht ;)
Ich denke, dass ich das Buch auf  einen Tag gelesen habe, sagt eigentlich alles. Wobei ich sagen muss, dass mir persönlich die Story um Allie und Kaden einen winzigkleinen Tick besser gefallen hat.
Ich freue mich auf Band 3 in dem es um Sawyer und Isaac geht.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen