Sonntag, 19. Februar 2017

[Books] Trinity (1) - Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan

Servus,

Die Trinity Reihe ist von der Autorin der Besteseller-Reihe Calendar Girl Audrey Carlan und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich diese Reihe noch gar nicht gelesen habe.

Es gibt so viele Geschichten zu entdecken und ich hatte bisher einfach keine Zeit. Dass Trintiy von eben dieser Autorin ist, wusste ich auch nur, da es vorne auf dem Cover steht. Trinity durfte nur sofort mit, da es bei Thalia für 4,99 € erhältlich war.

Trinity (1) - Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan


Die Fakten: 
Verlag: Ullstein
Einband: eBook (auch broschiert erhältlich)
Seitenzahl: 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 02.01.2017
Preis: 9,99 € (Broschur: 12,99 €)

Zum Buch:
Ein neues Leben. Eine große Liebe. Eine tödliche Gefahr. Der erste Band der Trinity-Serie.
Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?

Trinity (1) - Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan

Meine Meinung:
Ich war gespannt auf dieses Buch, obwohl man natürlich wieder eine "normale" Frau und einen äußerst erfolgreichen und gutaussehenden Mann hat, wie bei so vielen anderen Büchern dieses Genres.
Und auch wenn ich diese Geschichten gerne lese, versprach diese doch ein wenig anders zu werden aufgrund von Gillians Vergangenheit. Gillian ist 24, arbeitet seit 2 Jahren bei Save Haven und ist bereits zur stellvertretenden Spendenmanagerin befördert worden und ihre Zahlen sprechen für sich. Auf ihre Arbeit ist sie sehr stolz, denn sie hat schon einiges durch gemacht und Safe Haven hat ihr damals das Leben gerettet.
Die Story ist aus Gillians Sicht erzählt und sie lernt Chase in der Hotelbar kennen und ist sich nicht bewusst, dass er sozusagen ihr Boss ist. Chase zeigt ziemlich deutlich sein Interesse und da Gillian mit der Situation überfordert ist, flüchtet sie, wie sie es bei Männer sehr oft macht.
Allerdings ist Gillian hin und weg von Chase und es hat auch ziemlich zwischen ihnen geknistert. Als sie ihr dann bei der Konferenz klar wird, wer Chase ist, nimmt sie sich vor sich von ihm fernzuhalten. Wie man sich vorstellen kann mit mäßigem Erfolg...
Es passiert wirklich wahnsinnig viel in dem Buch und ich war vom Schreibstil total begeistert. Für mich gab es keine Flaute und so war ich ziemlich schnell durch. 
Im Grunde mochte ich beide Protagonisten und auch von Gillians Freunden war ich angetan. Ich fand das Buch wirklich toll, aber ein paar Kleinigkeiten haben mich dann doch an Gillians und Chase Verhalten gestört. Einerseits ist sie eine starke Persönlichkeit, andererseits kann sie sich nur schwer gegen Chase behaupten und fügt sich relativ schnell seinen "Wünschen". Chase ist mir manchmal zu sehr Kontrollfreak und  hält sehr lange mit seiner Vergangenheit hinterm Berg, obwohl er von Gillian verlangt sich ihm zu öffnen.
Trotzdem war ich von der Story gefesselt, da eben noch einiges passiert und ich total gespannt auf Band 2 bin, denn es hört einfach an einer Stelle auf, an der ich es nicht erwartet habe und so bleibt man mit einem Cliffhanger zurück.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen