Sonntag, 2. Oktober 2016

[Nails] Frischlackiert-Challenge: AFRIKA mit KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

Servus,

Steffi von frisch lackiert startet zweimal im Jahr die Frischlackiert-Challenge und ich bin dieses mal bei Instagram darauf aufmerksam geworden.

Daraufhin gleich mal auf ihrem Blog gestöbert und die Themen für diese Runde angesehen und kurzerhand entschlossen mitzumachen.

Deshalb kommen im Oktober Sonntags und Donnerstags nun auch zwei Posts online.

Los gehts mit Afrika und da ich überhaupt nicht freehand malen kann, blieb nur stamping oder Vinyls und da ich doch tatsächlich was passendes auf meine Plates hatte, habe ich mich für stampin gentschieden.

KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

Mir hätte schon sehr gut als Base die Farben des Sonnenuntergangs und dann diese typischen Bäume und Elefanten - alles in schwarz - gefallen, aber für sowas habe ich kein Talent... ;-)

KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

Deshalb musste ich es simpler machen, wobei ich mit dem Ergebnis doch schon auch zufrieden bin. Zuerst habe ich abwechselnd KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis aufgepinselt. Jeweils zwei Schichten auf einer Schicht Base Coat.4

KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

480 Pearly Brass könnte man fast schon in einer Schicht lassen, aber in zwei wirds einfach noch gleichmäßiger. 315 find me an oasis braucht auf jeden Fall zwei Schichten. Außerdem finde ich ihn nach wie vor ziemlich zickig im Auftrag. Allerdings ist er für das Zebramuster die perfekte Farbe.

KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

Die Trockenzeit war bei beiden Lacken in Ordnung und dann ging das stampen auch schon los. Beide Muster waren auf der MoYou TIME TRAVELLER BACK TO THE 80'S - 02 enthalten. Allerdings finde ich für den ganzen Nagel fast ein wenig schmal.

KIKO 480 Pearly Brass und essie 315 find me an oasis

Mit einem kleinen Pinsel wollte ich dann in den Leoparden Flecken noch etwas Glitzer platzieren. Dazu habe ich einen älteren Goldglitzer-Lack von etos genommen.
Auf die Zebrastreifen sollte ebenfalls etwas Glitzer, was aber nicht so präzise funktioniert hat. Verwendet habe ich hier den p2 HYPNOTIC LIGHTS 3D polish 010 starshine.

p2 HYPNOTIC LIGHTS 3D polish 010 starshine

Top Coat drüber und fertig. Am Donnerstag ist das Katzen und da stand gleich fest wie und was.

Kommentare :

  1. Super schön geworden! Ich finde den Glitzer im Design besonders toll, das peppt alles noch mal richtig auf! Freut mich total, dass du bei meiner Challenge mitmachst :-* Liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das Glitzer-Topping gefällt mir auch besonders gut!
    Tiermuster waren auch mein Plan B, falls Plan A nicht geklappt hätte.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen