Dienstag, 6. September 2016

[Nails] Moonshine Nagellack in der Farbe Februar

Servus,

endlich kann ich euch den ersten Moonshine Nagellack zeigen! Der Haul ging ja schon vor einiger Zeit online.

Mit 4,5 ml Inhalt und 7,99 Euro sind sie nicht gerade günstig. Allerdings sind sie ohne Tierversuche, Dibutyl Phthalate, Formaldehyd, Formaldehyd Resin, Toluene und Camphor. Dazu sind sie vegan, made in Germany und selbst hergestellt.

Moonshine Nagellack Februar

Auf Februar war ich besonders gespannt. Der Grundton ist weiß mit einem türkisem Schimmer. Ich war sehr skeptisch, ob der Nagellack deckend ist.

Moonshine Nagellack Februar

Das Fläschen und somit auch der Pinsel sind recht klein. Der Pinsel ist noch dazu recht schmal, was ich wirklich gar nicht so gern mag. Durch seine Größe liegt er auch nicht so gut in der Hand und für mich war es doch irgendwie nicht so angenehm zu lackieren.

Moonshine Nagellack Februar

Auf einer Schicht Base Coat habe ich zwei Schichten Februar aufgepinselt und er deckt wirklich gut. Ein wenig schimmert der Übergang zum Nagelweiß noch durch, aber das fällt wirklich fast gar nicht auf.
Die Trockenzeit war auch in Ordnung.

Moonshine Nagellack Februar

Bei der Farbe handelt sich wie gesagt um ein perliges schimmerndes weiß - für sich genommen schon ein wirklich schöner Ton. Aber dieser Schimmer... ein Träumchen. Leider auch schwer einzufangen.

Moonshine Nagellack Februar

Dazu musste ich dann gleich mal den zweiten Moonshine-Lack kombinieren, nämlich Einhorn. Außerdem habe ich noch Quatrefoil Vinyls von Svenjas Nailart verwendet. Ich finde die genial, sieht irgendwie immer edel aus.

Moonshine Nagellack Februar

Top Coat drüber und fertig. Gehalten hat er bei mir übrigens 2 Tage, aber länger hält ja bei mir so gut wie kein Nagellack.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen