Sonntag, 28. August 2016

[Books] MondLichtSaga von Marah Woolf

Servus,

beim stöbern in meiner Onleihe bin ich auf die MondLichtSaga gestoßen. Die Saga umfasst vier Bände und ich würde sie als Fantasy-Jugendbücher bezeichnen.

Aufmerksam in der Onleihe bin ich aufgrund des schönen Covers geworden. Leider habe ich das Cover für hier nur in schwarz-weiß, da ich es von meinem Reader abfotografiert habe.

MondSilberLicht von Marah Woolf

Die Fakten: 
Verlag: self publishing
Einband: eBook (ePUB) (auch als Taschenbuch erhältlich)
Seitenzahl: 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 12.06.2012
Preis: 3,99 € (Taschenbuch 9,50 €)

Klappentext:
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...


MondSilberZauber von Marah Woolf

Die Fakten: 
Verlag: self publishing
Einband: eBook (ePUB) (auch als Taschenbuch erhältlich)
Seitenzahl: 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 16.06.2012
Preis: 3,99 € (Taschenbuch 9,50 €)

Klappentext:
"Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?


MondSilberTraum von Marah Woolf
Die Fakten: 
Verlag: self publishing
Einband: eBook (ePUB) (auch als Taschenbuch erhältlich)
Seitenzahl: 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 23.11.2012
Preis: 3,99 € (Taschenbuch 9,50 €)

Klappentext:
»Du schickst mich fort?« »Ich schicke dich fort.« »Was, wenn ich nicht gehe?« »Dann werde ich dich eigenhändig zum Auto tragen.« Ich lächelte, während mir die Tränen über die Wangen liefen. »Wir könnten einen Ort ausmachen, an dem wir uns treffen, wenn alles vorbei ist.« Calum verschloss mit seinen Fingern meine Lippen. Sie zitterten. »Nein«, flüsterte er. »Nein. Das werden wir nicht.« Emma und Calum haben für ihre Liebe alles riskiert. Endlich scheint ein gemeinsames Leben möglich. Doch Elin steht zwischen ihnen und einer glücklichen Zukunft und er verbündet sich mit Wesen, die nicht besiegt werden können…

MondSilberNacht von Marah Woolf

Die Fakten: 
Verlag: self publishing
Einband: eBook (ePUB) (auch als Taschenbuch erhältlich)
Seitenzahl: 328 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 31.05.2015
Preis: 3,99 € (Taschenbuch 9,50 €)

Klappentext:
Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. MondSilberNacht knüpft unmittelbar an die Ereignisse der drei Vorbände an.

Meine Meinung:
So um nicht nicht noch mehr zu spoilern, als es die Klappentexte schon tun, fasse ich wirklich nur kurz meine Meinung zusammen.
Die Protagonisten Emma und Callum mochte ich beide sehr gern. Hin und wieder war ich mal von ihr oder mal von ihm genervt. Aber nicht so sehr, dass es mir den Spaß am weiterlesen nahm. Ich habe alle Bände wahrlich verschlungen. Wobei ich den 2. Teil anfangs als etwas schleppend entfunden habe, anderseit wüsste ich auch nicht, wie man es "spannender" gestalten hätte können. Denn man muss sich eben erstmal in die neue Umgebung einfinden.
Fesselnd bleiben die Bücher auch dadurch, dass die Handlung in jedem Buch an einem anderen Ort verlegt wird.
Leider muss ich sagen, dass man ganz klar merkt, dass die Saga ursprünglich nur für drei Teile geplant war. Ich wäre damit vollkommen zufrieden gewesen, da es auch keinen Cliffhanger gab.
Den vierten Teil fand ich von der Story nicht so gelungen, verschlungen habe ich ihn aber dennoch. Einfach aus dem Grund weil ich voll bei Emma und Callum dabei war, so dabei war, dass ich ein paar Tränen (ok, es waren ein paar mehr) verdrückt habe und ich zum Ende hin wirklich Schiss vor dem Schluss hatte.
Die Saga ist auf jeden Fall lesenswert, allerdings könnte man nach dem dritten Teil aufhören, außer man will noch nen kurzen Blick in die Zukunft werfen...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen