Dienstag, 29. September 2015

[Face] akutelle Gesichtsreinigung & Gesichtspflege von LOMBAGINE

Servus,

vor einigen Wochen hatte ich erzählt, dass ich auf einem LOMBAGINE Schmink-Workshop war. Dort habe ich ja ein paar Produkte gekauft.
Wenn man nun an so einem Workshop teilnimmt, bekommt man auch eine kostenlose Hautanalyse mit Gesichtsbehandlung und einem leichten Make Up.

Entscheidet man sich für die Pflegeprodukte bekommt man 4x im Jahr eine kostenlose Analyse mit Behandlung.

Ich habe mich dafür entschieden und benutze nun seit ca. 4 - 5 Wochen die Produkte. Nur Augencreme habe ich noch meine "alten" aber vollständigkeitshalber zeige ich sie euch auch.


Vorerst noch kurz zu diesem Termin.
Ich ging völlig unvoreingenommen hin und mir war durchaus bewusst, dass diese Dame etwas verkaufen will und dass diese Produkte alles andere als günstig sind.
Allerdings habe ich ja nun seit ca. 2,5 Jahren Probleme mit meiner Haut. Einerseits ist sie recht trocken, andererseits hatte ich Pickel und Unreinheiten ohne Ende.
Nachdem ich mich von vorne bis hinten durch die Drogerie (Balea, Alverde, Garnier, Aok usw.) getestet habe und nix geholfen bzw. meine Haut noch trockener geworden ist, habe ich La Roche Posay effaclar Reihe ausprobiert.
Dadurch wurden meine Unreinheiten wirklich viel viel besser, bekam eigentlich nur noch einmal im Monat ein oder zwei Pickel und lange nicht so große und richtige schmerzhafte wie vorher.
Allerdings war meine Haut trotzdem relativ trocken, gerade um die Nase und an der Oberlippe entlang. Sieht natürlich geschminkt alles andere als schön aus.
Ich wollte aber nichts verändern, da ich natürlich die Befürchtung hatte, dass die Pickel zurück kommen...

Deshalb dachte ich mir einfach, hörst dir das mal an.
Am Anfang hat sie mir einige Fakten und Daten zur Haut genannt, anhand von Schaubildern. Dann hat sich mich zu meiner jetzigen Pflege ausgefragt, was ich für nen Eindruck von meiner Haut habe, ob ich Medikamente nehme, rauche usw.

Danach gings auf einen sehr bequemen Liegestuhl und sie hat mein Gesicht erstmal gereinigt. Dann hat sie sich genau angeschaut und Notizen gemacht und anhand dessen die Produkte ausgesucht und natürlich auch bei mir angewendet. Anschließend hat sie mich noch geschminkt.
Es war wirklich sehr entspannend und richtig angenehm.

Danach hat sie mir alles gezeigt und mich gefragt, ob ich mich denn für LOMBAGINE entscheide. Ich wollte es ausprobieren, denn ich hatte nix zu verlieren. Ich habe schon so viel Geld in die Tonne gekloppt und deshalb habe ich es einfach gewagt.

Der ganze Termin hat ca. 1,5 Stunden gedauert.

So jetzt zeig ich euch aber noch meine Produkte:
vitalizing & balacing cream day & night, refining milk cleanser, intensive nourishing lotion,
senusal botanical peeling, anti-ageing hydro fluid day SPF 15

Zuerst gebe ich mir fünf Pumpstöße von der refining milk in meine Hand und verteile es auf meinen geschminkten Gesicht (NICHT auf die Augen, die habe ich vorher ganz normal abgeschminkt) und massiere es in die Haut ein. Anschließend nehme ich es mit dem LOMBAGINE Gesichtspflegetuch zweimal ab. 1-2x in der Woche verwende ich das senusal botanical peeling. Es ist kein mechanisches Peeling und hat einen goldenen Schimmer. Man benötigt ca. eine haselnussgroße Menge, die ich mir im ganzen Gesicht verteile und dann erstmal 5 - 10 Minuten einwirken lasse. Anschließend massiere ich auch das Peeling nochmal richtig schön ein. Danach nehme ich es wieder mit dem Gesichtspflegetuch 3x mal ab.
Dann nehme ich mir 2 Wattepads und gebe jeweils 2 Pumpstöße der intensive nourishing lotion darauf. Damit streiche ich mir dann übers Gesicht, ist quasi nichts anderes als ein Gesichtswasser.

Den Cleanser und die Lotion benutze ich jeden Tag morgens und abends und das Peeling wie gesagt 1-2x in der Woche und das dann abends.

Gekostet hat der Cleander 28,20 €, die Lotion 29,20 € und das Peeling 30,50 €. 

Morgens kommt dann nach der Reinigung erst das anti-ageing hydro fluid day mit SPF 15 aufs Gesicht. Hier reicht auch sehr wenig, ca. erbensgroße Menge. Man glänzt dann ganz schön ;-) Anschließend trage ich dann die vitalizing & balancing cream day & night auf. Die Menge entnehme ich mit dem Spatel und ich nehme genau die abgestrichene Kuhle.
Die Creme trage ich logischerweise auch abends auf.

Das Fluid kostet 34,60 € und die Creme 46,40 €. 

Die Produkte sollen alle 3 - 4 Monate reichen, wobei das Peeling und das Fluid wahrscheinlich länger halten wird.

Gratis bekam ich übrigens ein Handserum dazu.

Ich bin bis jetzt wirklich überzeugt von den Produkten. Meine Haut fühlt sich gepflegt an und spannt nach dem duschen und der Reinigung nicht mehr so wie vorher. Ich habe zwar schon noch, dass Gefühl, dass ich sie eincremen muss, aber nicht mehr dieses extreme Gefühl, dass ich denke, mein Gesicht schrumpelt zusammen.
Das Peeling ist wirklich auch super und sanft. Und mit Pickeln habe ich auch keine Probleme, außer einmal im Monat...
Ich freue mich schon auf meinen nächsten Termin am 20.10.

Damit meine Gesichtspflege nun noch vollständig wird meine zwei derzeitigen Augencremes noch kurz.
Balea UREA AUGEN CREME benutze ich abends und den Balea AQUA AUGEN ROLL-ON benutze ich immer morgens und finde sie beide eigentlich nicht schlecht!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen