Samstag, 26. Oktober 2013

[Vintage AugenMakeUp - from the 20ies to the 80ies] The 60ies - Audrey Hepburn

Hallo Leute,

für die Sixties wird es zwei AMUs geben. Nämlich einmal ein Audery Hepburn - welches jetzt kommt und dann ein "normales" AMU.

Audrey Hepburn war durch ihren mühelosen Schick eine klassische Stilikone in den 50ies und 60ies. Allerdings hatte sie ihren großen Durchbruch erst in den frühen 60ies als Holly Golightly in Breakfast at Tiffany's. Jeden lies sich durch Holly Golightly's Style inspirien und wollte ihn nachahmen - weniger Farbe, natürlichere Lippen, stärkeres Augen Make up und Unmengen von Eyeliner.

Die Augenbrauen waren relativ dunkel, sehr definiert und zur Nase hin etwas dicker und sehr gebogen.
Apricot- und pfirsichfarbene Blushes für die Apfelbäckchen bis zur Spitze des Wangenknochens.
Zur Frisur brauch ich ja nicht so viel sagen, jeder kennt sie :)

Folgende Produkte habe ich verwendet:


*p2 Perfect Eyes! BASE*
*MAYBELLINE COLOR TATTOO 24HR 40 Permanent Taupe*
*PUPA Baked Eyeshadow 03*
*MUA Smokin Palette - Boudoir, Fantasy, Mythical*
*p2 FULL ACTION dip eyeliner waterproof in black energy*
*MANHATTAN Pastell Pretties KHOL KAJA EYELINER 04 CHIC-A-DAHLIA*


*essence LASHmania reloaded false lash mascara*
*essence I LOVE EXTREME crazy volume mascara*
*essence maximum length volume mascara*
*KIKO CURLING TOP COAT Mascara*


*Kosmetik Kosmo Concealer Conny*
*ZOEVA 232 CLASSIC SHADER*
*ZOEVA 230 PENCIL*
*ZOEVA 227 SOFT DEFINER*

unten kommen noch mehr...
  • Base auftragen
  • Permanent Taupe mit Concealer Conny auf das bewegliche Lid auftragen
  •  Fantasy (taupige Ton) mit CLASSIC SHADER darüber tupfen
  • Mit Boudoir (nude) aufhellen (gleicher Pinsel)
  • Damit es etwas mehr ins Braun geht PUPA drauf tupfen (immer noch der gleiche Pinsel)
  • Mythical (schwarz) mit PENCIL in die Lidfalte geben und so eine kleinen Wing nach oben ziehen
  • Mit dem SOFT DEFINER und Glory (weiß aus MUA oben links) das schwarz etwas aufhellen und verblenden
  • Lidstrich mit dem dip eyeliner ziehen. Im Augeninnenwinkel dünn, in der Mitte dicker zum Außenwinkel hin wieder etwas dünner und dann einen Wing nach oben ziehen. Ich muss dazu sagen, dass ich das erste Mal so einen dip eyeliner verwendet habe (sonst nehme ich immer die "Filzstifte" und von daher die beiden Lidstriche nicht so identisch hinbekommen habe. Wenn man größere Augen hat, kann man den Lidstrich auch noch etwas dicker ziehen, aber das geht bei mir gar nicht... Ich finde diesen schon to much für meine kleinen Augen.
  • Damit die Augen nicht ganz so winzig wirken, habe ich CHIC-A-DAHLIA auf die untere Wasserlinie aufgetragen
  • Wimpern tuschen (ich habe sie genau in der Reihenfolge wie abgebildet verwendet). Auch die unteren Wimpern nicht vergessen. Für den ultimativen Augenaufschlag wären hier natürlich auch False Lashes angesagt!









 Auf den Lippen hat man natürlichere Farben getragen - nicht zu matt und nicht zu glossy. Ich habe mich für folgendes Lippenprodukt entschieden:

MUA POWER Put COLOUR INTENSE TINT & BALM in BROKEN HEARTED

Kommentare :

  1. Ich liebe die Color Tattoo's von Maybelline :) Besitze selbst einen davon :)
    Und das AMU ist dir wirklich gelungen :)

    Liebe Grüße,
    Mareike

    Hier geht es zu meinem Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hab zwei davon und überleg schon immer ob ich mir noch einen zulegen soll... :-)

      Löschen