Dienstag, 30. Juli 2013

Vorteile eBook Reader

Hallo Leute,

seit März besitze ich einen eBook Reader und zwar den tolino shine. Lesen kann man damit eBooks im EPUB Format. Ich habe ihn bei Thalia für 99 € gekauft. Es gibt ihn außerdem noch bei Weltbild und Hugendubel.
Ich bin eine Leseratte und habe sehr lange überlegt, ob ich einen eBook Reader möchte, da ich in der hinsicht einfach oldschool bin.
Ich denke, wenn der tolino nicht auf den Markt gekommen wäre, hätte ich mir keinen gekauft. Einen Kindle wollte ich nämlich partout nicht, da man zu sehr an Amazon gebunden ist. Ich bestelle zwar gern bei Amazon, aber ich möchte doch einfach die Wahlmöglichkeiten haben.
Vorher habe ich immer in unzähligen Shops (booklooker, bücher.de, rebuy, medimops, eBay) nach gebrauchten Büchern gesucht. Was sehr zeitintensiv war. Natürlich habe ich nicht alle gebraucht gekauft, aber gerade für ältere Bücher wollte ich nicht mehr den vollen Preis zahlen. Wenn ich sie dann ausgelesen hatte, mussten sie wieder weg, weil ich keinen Platz mehr hatte. Also rein in eBay, was natürlich auch wieder jede Menge Zeit gekostet hat.

tolino shine

Deshalb möchte ich mal auflisten, welche Vorteile und Nachteile ich in einem eBook Reader - bezogen auf den tolino - sehe:
+ platzsparend
+ leicht
+ integrierte Beleuchtung
+ lesen wie auf Papier
+ lange Akkulaufzeit
+ Schriftart/-größe wählbar
+ direkt über WLAN Bücher shoppen und herunterladen
+ wenn mir Samstagabend einfällt, dass ich ein bestimmtes Buch möchte, kann ich es sofort runterladen
+ viele Bücher als EPUB bereits in Onleihen erhältlich
+ Taschenbücher meist 1 €  / gebundene Bücher bis zu 4 € günstiger als die gedruckte Ausgabe
+ teilweise "gebrauchte" eBooks auf eBay erhältlich

- Akku kann zu ungünstigsten Zeitpunkten leer sein / z. B. letztens beim Friseur passiert, hatte nur noch 20 Seiten zu lesen.
- keine preisreduzierten Mängelexemplare erhältlich
- der Buchgeruch fehlt
- das Blättern fehlt
- ich trau mich nicht ihn mit in die Wanne zu nehmen, denn wenn er reinfällt ist er putto...

Mehr fällt mir jetzt nicht ein, ich glaube, das waren die wichtigsten Punkte.

Was mich oft nervt, ist das Argument, dass die eBooks so teuer sind. Bücher sind nun mal preisgebunden, somit auch eBooks. Natürlich ist es komisch, wenn man ein Buch nur als Datei hat, man hat einfach nix mehr in der Hand. Aber seien wir mal ehrlich, das Papier auf dem ein Buch gedruckt ist, ist auch das was am wenigstens wert ist an dem ganzen Buch.

Schutzhülle von Angreth (DaWanda)



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen