Samstag, 20. Juli 2013

[Aus der Küche] Obstsalat "Sonnenuntergang"

Hallo Leute,

letztens habe ich beim Einkaufen einfach nach Obst gegriffen, was mich gerade so angelacht hat.
Das waren dann eine Mango, eine Zuckermelone, 500 g Zuckeraprikosen und Bananen.
Da mein Freund jetzt nicht so der Obstesser ist, dachte ich mir, dass es eigentlich ganz schön viel ist für eine Person. Denn ich vergesse auch immer, dass ich das Obst in der Küche stehen habe und die Hälfte verdirbt mir dann immer...
Aber da es eh so warm ist die letzten Wochen und ich da meistens nix warmes essen mag und kochen schon gleich gar nicht, habe ich einfach einen Obstsalat gemacht, den ich auf zwei Tage vertilgt habe.
Einfach alles zerschnippelt  und - außer die Bananen - in eine Schüssel mit Deckel rein. Als ich dann ein Banane in ein kleines Glasschüsselchen rein hab und den Salat drauf, ist mir erst aufgefallen, dass es alles gelb-orange war.


Daher auch der Name ;)
Ich weiß natürlich, dass es nix besonderes ist, aber mir hat er so gut geschmeckt und da dachte ich mir einfach, ich zeig ihn euch mal ;)

Esst ihr gern Obstsalat? Was esst ihr wenns warm ist? Habt ihr da lust zu kochen?

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen