Mittwoch, 29. August 2012

essence pigments

Nachdem der KIKO-Lack letztes Mal nicht so gut gehalten hat (was sonst eigentlich immer der Fall war) hatte ich die letzten Tage nur Nagelhärter drauf. Bin einfach ned dazu gekommen meine Nägel zu lackieren.
Allerdings habe ich gestern bei dm 3 essence pigments, den Colour Arts nail base, Colour Arts eye base und Colour Arts multi tasker ergattert

 
Ich hab die drei Pigmente mal auf meinen Handrücken geswatcht. Find die Farben alle recht schön, auch wenn sehr glänzend sind.
Von links nach rechts die Farben:
09 be my brightsmaid
02 smell the caramel
19 kiss the frog











Ich habe sie als Lidschatten noch nicht getragen, also weiß ich noch gar ned, wie sie sich auftragen lassen und sich drauf machen, hoffen ich hab morgen früh Zeit zum Auftragen. Heute hab ich sie mal auf die Nägel auftragen und zwar die 02 und 19.
Es gibt zwei Auftrag-Varianten:
1. Pigmente auf ein Blatt Papier streuen und mit dem Pinsel aufnehmen und die Nägel lackieren.
2. Pigmente direkt auf den Naturnagel tupfen und mit dem Lack versiegeln.
Ich hab zuerst das Tupfen probiert, aber wusste nicht so richtig wie es mit dem multi tasker funktionieren soll. Also bin ich auf Variante 1 umgestiegen und das hat dann relativ gut geklappt. Allerdings ist es schon schwierig bzw. erfordert es Übung gleich die richtige Menge Lack und Pigmente zu nehmen, dass es zwar den kompletten Nagel deckt, aber nicht zu viel ist, dass es nicht so in die Seiten läuft. Und dass es natürlich auf allen Nägel "gleich" aussieht.
Außerdem ist es natürlich aufwendiger bzw. dauert länger als mit normalen Lack.
Ich kann mir zwar vorstellen, dass es bestimmt coole Effekte gibt, wenn man Farben mischt, allerdings bin ich mir nicht sicher, wie oft ich es mit den Pigmenten mache, ob ich nicht wieder lieber zu herkömmlichen Lack greife...
Aber erstmal abwarten, wie lange er hält. Habe wieder den 2-step-Nagelhärter von essence und den top coat von essence, den ich im vorherigen Post erwähnt habe.

So, bin mal gespannt wies auf den Augenlidern wird...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen